04.08.2019 Sonntag  22. Triathlon an der Thülsfelder Talsperre

Morgendliche Besprechung

Wasserretter und Kampfgericht harmonieren

Auch in diesem Jahr half die DLRG OG Garrel wieder bei der Absicherung des Triathlons an der Thülsfelder Talsperre. Die Triathleten starteten dabei mit der Wasserdisziplin, gingen dann ins Radfahren über, sodass sie den letzten Teil der Strecke zu Fuß absolvierten. Egal ob beim normalen Triathlon, beim Volkstriathlon oder bei der Staffel, unsere Wasserrettungsgänger waren stets vor Ort und hatten ein Auge auf die Triathleten. Begleitet wurde das ganze von insgesamt 26 Wachgängern, die unter der Leitung von Wachführer Simon Sander standen. Zum Einsatz kamen zudem vier Rettungsbretter, sowie zwei Rettungsboote. Eines der beiden Boote kam aus unserer Nachbarortsgruppe Goldenstedt mitsamt Bootsführer. Ebenfalls Unterstützung erhielt unsere OG durch die Ortsgruppe Stuhr, die einige Wachgänger stellte. Alles in Allem war es ein erfolgreicher Tag, da es keine Zwischenfälle zu melden gab. Zudem spielte auch das Wetter blendend mit, sodass anschließend noch einige Wasserrettungsdienststunden absolviert werden konnten.

 

Kategorie(n)
Wasserrettungsdienst

Von: Alina Hellmann

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Alina Hellmann:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden