11.08.2019 Sonntag  Mit 34.675 geschwommenen Metern aufs Treppchen katapultiert!

„10, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 3… 2... 1… Los!“ hieß es dieses Wochenende in Twistringen beim 13. Sommernachtschwimmen.

Am 10. August um 20 Uhr zur Abendstund‘ ging es los, der erste Schwimmer einer jeden Ortsgruppe springt ins Wasser und schwimmt auf den Kopf genau 20 Minuten. Auf Ansage beginnt der Startpfiff für den nächsten Schwimmer, welcher ebenfalls beginnt die Meter zu sammeln. Immer so weiter geht dies für insgesamt 12 Stunden am Stück, die ganze Nacht durch. Alle 20 Minuten hüpft ein anderer Schwimmer ins Wasser, anschließend wird sich mächtig ausgeruht. Dieser Herausforderung stellten sich dieses Jahr 13 junge Garreler, und das mit Erfolg. Trotz Rumtrödelei, einiger Verletzungen oder langsamer Spaßbahnen reihten sich insgesamt 34.675 Meter aneinander, welche allein von den Garrelern geschwommen wurden. Damit bestiegen sie das Treppchen und waren nur knapp vor Bassum, den Drittplatzierten, mit 33.350 geschwommenen Metern. Zum ersten Platz fehlte jedoch noch Einiges an Metern. Denn insgesamt 37.300 Meter wurden geschwommen von der OG Diepholz, womit sie sich den ersten Platz sicherlich verdient haben.
Nach vielen geschwommenen Metern, nur wenig Schlaf und einer wirklich langen Nacht, machten sich schließlich alle Ortsgruppen wieder auf den Nachhauseweg und ließen das Erlebte Revue passieren.

 

Kategorie(n)
Vereinsleben

Von: Alina Hellmann

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Alina Hellmann:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden